Über mich

Mein Name ist Dagmar Feldl. Seit September 2008 bin ich am Viscardi-Gymnasium als Sozialpädagogin tätig.

Die sozialpädagogische Unterstützung an Gymnasien, oder auch SPUG, stellt eine Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Schule dar. Sie bietet Kindern und deren Eltern Unterstützung und Beratung an.

SPUG unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung, im schulischen Alltag, bei Schwierigkeiten im schulischen und auch familiären Bereich und versucht gemeinsam mit Kindern, Eltern und Lehrern Lösungswege zu finden. Dabei kooperiert SPUG mit anderen sozialen Einrichtungen und öffentlichen Institutionen.

Sie können sich als Eltern an mich wenden, wenn Sie…

  • sich Beratung wünschen.
  • Probleme ihrer Kinder in der Schule wahrnehmen.
  • sich Vermittlung oder Informationen zu anderen Einrichtungen wünschen.
  • einfach jemanden zum Reden brauchen.

Als Schüler kannst Du Dich an mich wenden, wenn Du…

  • zu Hause oder in der Schule Probleme hast und dabei Unterstützung brauchst.
  • in Deiner Klasse oder in der Schule Schwierigkeiten hast.
  • Streit mit einem anderen Schüler hast.
  • einfach jemanden zum Reden brauchst.

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht!

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Durchführung von Präventionsveranstaltungen, Projekte zur Stärkung der Klassengemeinschaft und zur Förderung sozialer Kompetenzen.

Außerdem leite ich zusammen mit Frau Fuchs und Herrn Kolb das Suchtpräventionsprojekt „10 für 7“, bei dem von uns geschulte Schülerinnen und Schüler aus höheren Klassen mit 7.-Klässlern Doppelstunden zum Thema „Sucht“ gestalten und durchführen. Dieses Programm wird bereits seit 2009 durchgehend abgehalten und findet bei allen Beteiligten – Schülern, Lehrkräften und Eltern – großen Anklang.

Ich freue mich auf gute Gespräche mit Ihnen/euch,

Dagmar Feldl

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Kontaktinformationen

Name Frau Dagmar Feldl
Zimmer 056 (in der Aula)
Telefon 08141 / 321546
E-Mail dagmar.viscardi@web.de
dagmar.feldl@lra-ffb.de
Sprechstunden Mo. – Do. 9.00 – 13.30 Uhr
Fr. 9.00 – 13.00 Uhr
Eltern-
sprechstunden
Di. 9.35 – 10.20 Uhr
(oder nach Vereinbarung)