Inspiriert von Texten und Bildern Friedensreich Hundertwassers stellten sich die Schülerinnen und Schüler des Viscardi-Schulzirkus beim diesjährigen Sommer­varieté einer besonderen Herausforderung. Der Körper wurde zum Instrument, um Bilder über den Körper zum Leben zu erwecken. Innovative Geräte­kombinationen und artistisches Geschick eröffneten dem Publikum neue Blickwinkel und ließen gleichzeitig Raum für die eigene Phantasie.

Folgen Sie Friedensreich Hundertwasser und seinem Lehrling Caligula auf ihre unglaubliche Reise und lassen Sie sich verzaubern von fliegenden Einrad­fahrerinnen, balancierenden Jongleuren und tanzenden Hüten…

DAS PROGRAMM


Teil1:
Als der Malerlehrling Caligula ein düsteres in Grau- und Schwarztönen gehaltenes Bild malt, schaut ihm sein Meister Hundertwasser zufällig über die Schulter. Spontan entscheidet sich Hundertwasser, seinen Lehrling mit in seine Welt zu entführen und ihm einen neuen Blick auf die Dinge zu schenken…

Tränen Spirale
Theater
Der große Weg
Tanz
Leben in der Stadt - Häuser im Schnee
Schattentheater & Sporthocker
Schaltbrett – Panneau Electrique
Balljonglage
Sad Not So Sad is  Rainshine
Einrad
Keine Zeit – Das ist der Weg zu Dir
Keulenjonglage
Das Match des Jahrhunderts
Akrobatik
Träumender Lastwagenfahrer
Balljonglage
Sonnenblumen und die Stadt
Diabolo & Flaggen

PAUSE

Teil 2:
Caligula folgt Hundertwasser nun in eine Welt, die jedem Menschen offensteht. Ein Paradies, das jeder haben kann, wenn er zugreift. Hundertwasser zeigt Caligula, wie einfach es im Grunde ist, das Paradies auf Erden zu haben. In Harmonie mit der Natur und den Mitmenschen leben und den Dingen seine Zeit geben…

Die Grüne Stadt
Akrobatik
Hüte tragen - Leben in Vielfalt
Einrad
Gelbe Schiffe – von Tunis und Taormina
Ringejonglage
Gelbe Häuser – Sehnsucht
Akrobatik
Der Wunderbare Fischfang
Tücherjonglage, Akrobatik, Devilstick, Keulenjonglage
Singender Dampfer in Ultramarin
Vertikaltuch
Unendlichkeit ganz nahe
Finale

DANK:
Wir bedanken uns bei Teatime Concerts, Traumfänger Akrobatik e.V., Akro à la Carte des Zentralen Hochschulsports der TUM, dem Wahlfach „Aquarell“ unter der Leitung von Stefanie Schielein, bei Anna Enzler, Claus Hilgers und Irmin Kolb sowie bei Frau Hammerl, unserem Förderverein und dem Veranstaltungsforum Fürstenfeld für die tatkräftige Unterstützung.

Zirkusteam:
Petra Fuchs, Joana Helberg, Julia Plaggemeier, Daniel Buchmann, Dr. Thomas Loeffl, Peter Schmidt

Gesamtleitung:
Dr. Thomas Loeffl

Der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928 – 2000) malte auffallende Muster und Gebilde in strahlenden Farben im Stil des Art Nouveau. Er verlor 69 jüdische Verwandte unter der Herrschaft des NS-Regimes, was ihn dazu veranlasste, 1978 die Friedensfahne für das Gelobte Land zu kreieren. Wien und Syrien verliehen dem Friedens- und Umweltaktivisten die goldene Ehrenmedaille. Seine Arbeiten, die auch 37 Architekturprojekte umfassen, werden häufig mit denen von Klimt und Schiele verglichen. Der zeit seines Lebens umstrittene, immer wieder aneckende, aber auch ungeheuer populäre und erfolgreiche Künstler Hundertwasser starb 2000 auf dem Schiff "Queen Elizabeth II" vor Neuseeland, wo er heute begraben ist.

 

A1 640x427
A2 640x427
A3 640x427
B1 640x426
C1 640x427
C2 640x427
D1 640x426
E1 640x427
E2 640x427
F1 640x427
F2 640x427
G1 640x427
G2 640x427
H1 640x427
I1 640x427
I2 640x427
I3 640x427
I4 640x426
J1 640x426
J2 640x427
K1 640x427
K2 640x426
K3 640x427
L1 640x426
L2 640x426
M1 640x427
M2 640x427
N1 640x428
N2 640x427
N3 426x640
N4 640x427
N5 640x427
P1 640x427
P2 640x426
P3 640x426
Q1 640x427
Q2 640x427
Q3 640x427
 

Balduin-Helm-Straße 2      82256 Fürstenfeldbruck      Deutschland (Bayern)       (+49)  8141 32150       Kontaktformular

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

All Rights Reserved by Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck - 2017